12.10.2017Presseinformation | Nr. 15/2017

Brandenburg mit insgesamt 25 Abgeordneten im neuen Bundestag vertreten

Potsdam – Nachdem der Bundeswahlausschuss am heutigen Donnerstag, dem 12. Oktober 2017 das endgültige Ergebnis der Bundestagswahl am 24. September 2017 festgestellt hat, wird sich der neue Bundestag am 24. Oktober mit insgesamt 709 Abgeordneten zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenfinden. Aus dem Land Brandenburg werden insgesamt 25 Bundestagsabgeordnete daran teilnehmen. Das sind die zehn Abgeordneten, die das Direktmandat in ihren Wahlkreisen gewonnen haben, und 15 Abgeordnete, die über die Landeslisten ihrer Parteien in den neuen Bundestag einziehen.

Damit hat sich die Zahl der Brandenburger Abgeordneten im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 um fünf Mandatsträger erhöht. Die Erhöhung ergibt sich aus den Überhangmandaten einzelner Parteien, die mehr Direktmandate errungen haben als ihnen nach ihrem Zweitstimmenanteil an Mandaten im Bundestag zustehen würden. Damit das Verhältnis der Zweitstimmenanteile insgesamt gewahrt bleibt, haben die anderen Parteien entsprechend Ausgleichsmandate erhalten. Die Zahl der Bundestagsabgeordneten ist dadurch von normalerweise 598 auf 709 angestiegen.

Die Brandenburger Abgeordneten im 19. Deutschen Bundestag sind:

Partei

Name

Mandatstyp

CDU

Sebastian Steineke

direkt WK 56

CDU

Jens Koeppen

direkt WK 57

CDU

Uwe Feiler

direkt WK 58

CDU

Hans-Georg von der Marwitz

direkt WK 59

CDU

Dr. Dietlind Tiemann

direkt WK 60

CDU

Jana Schimke

direkt WK 62

CDU

Martin Patzelt

direkt WK 63

CDU

Dr. Klaus-Peter Schulze

direkt WK 64

CDU

Michael Stübgen

direkt WK 65

SPD

Dr. Manja Schüle

direkt WK 61

SPD

Dagmar Ziegler

Liste

SPD

Ulrich Freese

Liste

SPD

Stefan Zierke

Liste

DIE LINKE

Dr. Kirsten Tackmann

Liste

DIE LINKE

Thomas Nord

Liste

DIE LINKE

Anke Domscheit-Berg

Liste

DIE LINKE

Norbert Müller

Liste

AfD

Dr. Alexander Gauland

Liste

AfD

Roman Reusch

Liste

AfD

René Springer

Liste

AfD

Steffen Kotré

Liste

AfD

Norbert Kleinwächter

Liste

GRÜNE/B 90

Annalena Baerbock

Liste

FDP

Linda Teuteberg

Liste

FDP

Prof. Dr. Martin Neumann

Liste

Nach der abschließenden Feststellung des Ergebnisses erwirbt ein gewählter Bewerber die Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag mit der Eröffnung der ersten Sitzung des Bundestages nach der Wahl.

Download der Pressemitteilung als pdf-Datei: Brandenburg mit insgesamt 25 Abgeordneten im neuen Bundestag vertreten

Verantwortlich: Bettina Cain

Auswahl

Jahr
Rubrik