Bisherige Volksbegehren

Ein Volksbegehren ist dann zustande gekommen, wenn mindestens 80 000 gültige Eintragungen in den Eintragungslisten gemäß § 15 bis § 21 VAGBbg festgestellt werden.

Übersicht über alle im Land Brandenburg durchgeführten Volksbegehren
Termin der Bekanntmachung zur Durchführung eines VolksbegehrensGegenstandGesamtzahl der EintragungenZahl der gültigen EintragungenZahl der gültigen Eintragungen ausreichend?
Dezember 2015 Volksinitiative für größere Mindestabstände von Windrädern sowie keine Windräder im Wald 47 016 45 148 - nein -
Juli 2015 Gegen eine Erweiterung der Kapazität und gegen den Bau einer 3. Start- und Landebahn am Verkehrsflughafen Berlin Brandenburg BER 54 552 52 087 - nein -
Juni 2015 Volksinitiative gegen Massentierhaltung 106 743 103 545 - ja -
Februar 2013 Hochschulen erhalten 18 850  18 105  - nein -
April 2012 Für eine Änderung des § 19 Absatz 11 des Landesentwicklungsprogrammes zur Durchsetzung eines landesplanerischen Nachtflugverbotes am Flughafen Berlin Brandenburg International (BER) 109 224  106 391  - ja -
September 2008 Keine neuen Tagebaue - für eine zukunftsfähige Energiepolitik 25 633  24 501  - nein -
September 2003 Gegen Zwangseingemeindungen und für die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung 36 945  35 812  - nein -
Februar 2000 Gesetz zur Förderung von Musikschulen im Land Brandenburg 21 556  20 772  - nein -
August 1997 NEIN zum Transrapid "Berlin - Hamburg" 71 089  69 570  - nein -
März 1996 Gegen das Verkehrsprojekt 17
Deutsche Einheit - kein Wasserstraßenausbau in Brandenburg
59 478  58 306  - nein -
Dezember 1993 Kreisstadt Finsterwalde 6 390  6 125  - nein -
Juni 1993 Kreisneugliederungsgesetz 9 479  9 259  - nein -